Lauf für Uganda


 

Unterstützt durch:
null

HALBMARATHON – LAUF FÜR KINDER IN UGANDA

SVEN WEBER LÄUFT AM 8. OKTOBER ÜBER 21 KM BEIM MÜNCHEN MARATHON

Sven Weber, Mitarbeiter bei LandsAid e.V., trainiert für den Halb – Marathon, um für die Kinder der St. Veronica School in Kibaale (Uganda) 2 neue Klassenzimmer bauen zu können.

Er ist noch ungeübt, hat aber das Ziel, die 21 km zu schaffen. Seine Motivation: Eure Spenden für die neue Schulräume. Die St. Veronica School bemüht sich den Kindern eine Zukunft zu geben. Es ist eine private Schule, die durch eine Elterninitiative entstanden ist. Sie liegt auf dem Land und hat Schwierigkeiten, gute Lehrer zu finden. Die staatlichen Schulen sind in Uganda leider sehr schlecht ausgestattet und finden keine Lehrer, die auf dem Land unterrichten wollen.

Hier gibt es ein Team aus motivierten Eltern und Lehrern, doch die Rahmenbedingungen sind schlecht. Es fehlt nicht nur an Schulmaterial, sondern auch an Schulgebäuden, die der Witterung stand halten. Mithilfe von Aktion Deutschland Hilft e.V. konnten wir die shopware AG gewinnen, das 2 neue Klassenzimmer bauen wird. Es fehlen damit nur noch 2 weitere. Mit dem Lauf will Sven diese Lücke schließen. Alle eingenommenen Spenden werden hierfür verwendet. Unterstützt Sven mit Eurer Spende und verfolgt sein Training und seinen Lauf auf Facebook.

Klassenzimmer für die St. Veronica School in Kibaale (Uganda)


ALTRUJA-PAGE-YYDK
Ich verspreche mein Bestes zu geben und mich auf den 21 km nicht zu blamieren. Ich will die letzten Gelder für die Schule erlaufen, damit die Kinder eine Chance bekommen. Sven Weber, LandsAid e.V.
Mehr zu unserer Hilfe in Uganda

Unsere Unterstützer

Neben Aktion Deutschland Hilft werden wir bisher von 3 Unternehmen in unseren Bemühungen, genügend Klassenzimmer an der St. Veronica School in Kibaale bauen zu können, unterstützt. Sie haben sich bereit erklärt, mit ihren Spenden den Kindern durch gute Rahmenbedingungen für das Lernen eine Zukunft zu ermöglichen. Deshalb wollen wir sie natürlich auch hier nennen:

mit einer Spende von 10.000 Euro

mit einer Spende von 1.000 Euro


mit einer Spende von 1.000 Euro

Aktuelles

Sammersee-Festival als zweites Projekt für die Klassenzimmer

Neben dem Halb – Marathon versuchen wir auch noch auf anderen Wegen genügend Geld für die Klassenzimmer zu sammeln. Eine Aktion war unsere Präsenz auf dem Sammersee-Festival am 21. und 22. Juli 2017. Hier stellten wir das Projekt vor und ein Teil der Eintrittsgelder wird uns in naher Zukunft übergeben. Das Geld kommt dann natürlich dem Bau der Klassenzimmer zu Gute.

Kinder an der St. Veronica School

Schon lange vor Ort

Die St. Veronica School ist eines der ältesten und noch aktiven Projekte von LandsAid. Schon 2007 – nur zwei Jahre nach der Gründung der Schule – waren die ersten Mitarbeiter vor Ort. Bei diesem und vielen weiteren Besuchen war die hervorragende Arbeit, die in Kibaale geleistet wird, ein bemerkenswertes Erlebnis.

Ob beim Bau neuer Gebäude, der Anschaffung von neuen Matratzen oder der Bereitstellung von Lehrmaterial – LandsAid hat die Schule stetig unterstützt. Auch dadurch konnte die außergewöhnlich positive Entwicklung der Schule ermöglicht werden.