Haselünne: Sprachförderung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund

Auch in Haselünne gibt es einige Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die keine oder nur unzureichende Deutschkenntnisse besitzen. Insgesamt 23 junge Flüchtlinge sollen bis Ende Juli 2016 durch gezielten Sprachunterricht gefördert werden. Mit der Nutzung dieses Angebots sollen sie die Möglichkeit bekommen, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.     

LandsAid Vorstandsmitglied Gaby Breuckmann (2.v.r.) mit Projektpartnern in Haselünne: Thorsten Giertz (Bödiker Oberschule), Margret Berentzen (Vorsitzende des Initiativkreises Familienfreundliche Stadt Haselünne), Norbert Schlee-Schüler (Direktor des Kreisgymnasiums). (v.l.)


Unsere Partner vor Ort

Bödiker Oberschule
Initiativkreis familienfreundliche Stadt e.V.
Kreisgymnasium St. Ursula Haselünne


Spendenaufruf: „Wir sind dort, wo Flüchtlinge unsere Hilfe brauchen“


Angesichts der explodierenden Flüchtlingszahlen rufen LandsAid und das Nothilfebündnis „Aktion Deutschland Hilft“ zu Spenden auf: „Unsere Mitgliedsorganisationen helfen dort, wo Flüchtlinge sind und unsere Unterstützung benötigen“, sagt Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von „Aktion Deutschland Hilft“.

Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Spende:
Aktion-Deutschland-Hilft.de

oder

LandsAid e.V.
Spendenkonto Sparkasse Landsberg-Dießen
IBAN: DE66700520600000014001
BIC: BYLADEM1LLD

Hier online spenden.