DZG Landsberg – Friedensbändchen als Zeichen der Verbundenheit

DZG Landsberg: Bänder als Zeichen des Friedens

Die Schüler und Schülerinnen des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums Landsberg sammelten gemeinsam mit der Lehrerschaft fast 4.000 Euro durch den Verkauf von Friedensbändchen – 2.500 Euro davon fließen in unsere Ukraine-Projekte.

Die Idee dazu entstand, als sich die Lehrerschaft des Dominikus Zimmermann Gymnasiums mit den Schülersprechern und der Schulleitung kurz nach Beginn des Ukrainekrieges an einen „runden Tisch“ setzte, um zu überlegen, wie man sich gemeinsam mit den Schülern und Schülerinnen für die Ukraine engagieren könne.

Kurzerhand wurden „Peace“-Bänder zu einem günstigen Einkaufspreis bestellt, um sie zu einem vorher vereinbarten Mindestpreis von fünf Euro (oder mehr) wieder zu verkaufen. Der Gewinn sollte den Leidtragenden des Ukrainekrieges zugutekommen und wurde unter zwei Hilfsorganisationen aufgeteilt. Außer an uns wurde auch an Jugend mit einer Mission e. V. aus Hurlach gespendet.

Die Verkaufsaktion für die Ukraine fand in der Woche vor den Osterferien statt. Gleichzeitig liefen im Foyer des DZG Filme mit Bildern aus den Projekten und Einsätzen der beiden Hilfsorganisationen, die Verbindungslehrer Matthias Schappert zuvor aus dem ihm zur Verfügung gestellten Material zusammengeschnitten hatte.

Auf diese Weise konnten die Schülerinnen und Schüler Eindrücke von der Situation und vom Geschehen vor Ort bekommen und sehen, wo genau ihre finanzielle Unterstützung hingehen wird. Das hat gewirkt: 450 Bänder wurden in der Aktionswoche verkauft und damit 3.800 Euro eingenommen. Neben den Schüler:innen haben auch Lehrer:innen fleißig gekauft und gespendet, die SMV (Schülermitverantwortung) hat den Betrag anschließend sogar auf 4.000 Euro aufgerundet. 2.500 Euro davon gingen an uns und fließen in unsere Ukraine-Projekte, 1.500 Euro wurden an Jugend mit einer Mission gespendet.

Wir freuen uns sehr über das großartige Engagement der Schulfamilie des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums und bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für diese großartige Unterstützung!

Jetzt durch eine Spende helfen!

Schreibe einen Kommentar