Pilgern für die Seenotrettung


 

PILGERN FÜR DIE SEENOTRETTUNG

SANDRA BIEGEL LÄUFT ERNEUT DEN JAKOBSWEG, UM SPENDEN ZU SAMMELN

Liebe Freunde und Unterstützer,

dieses Jahr werde ich wieder mit meinem Rucksack losziehen und noch einmal versuchen, Spenden für LandAid e.V. zu sammeln.
Es war wieder eine sehr kurzfristige Entscheidung, noch einmal dieses Abenteuer zu starten. Doch ein konkreter Anlass führt dazu, dass ich meine Wanderschuhe wieder anziehe: LandsAid plant mit Mission Lifeline eine Seenotrettungsmission im Mittelmeer. Das ist sehr teuer und ich möchte hier unterstützen. Ich laufe deswegen auch die Küstenroute entlang. Hier landen regelmäßig Schlauchboote mit Flüchtlingen. Sie suchen Schutz, Frieden und eine Zukunft für ihre Familien. Tausende sterben jedoch bereits auf See, weil sie völlig unvorbereitet auf kleinen Schlauchbooten versuchen, das Meer zu überwinden. Unabhängig davon, was man von ihren Fluchtursachen hält, dürfen wir die Menschen nicht sterben lassen.

Das Leben ist ein kostbares Geschenk, welches es zu ehren, zu pflegen und zu schützen gilt, so gut es jedem möglich ist.

Wie ich letztes Jahr erleben durfte, kann sich innerhalb von Sekunden alles verändern, die Zeit bleibt stehen und man erkennt am Ende sein eigenes Leben nicht wieder.


ALTRUJA-PAGE-J7JE
Diejenigen, die mich kennen, wissen, dass ich immer versuche, das Große und Ganze zu sehen und eben über den Tellerrand hinaus zu gehen. Daher war es für mich naheliegend, den Weg nicht nur für uns zu laufen, sondern eben auch noch zu nutzen, um auf die Arbeit von LandsAid aufmerksam zu machen. Sandra Biegel, Inhaberin Alten- und Krankenpflegedienst Jona

Kontakt

Alten- und Krankenpflegedienst Jona
Europaplatz 1-3
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 6719703995
E-Mail: sandra_biegel@web.de

Schreiben Sie mir