Neuer Raum für Bildung in Uganda

 

Neuer Raum für Bildung in Uganda

Die St. Veronica School freut sich über neue Schulgebäude

Endlich herrscht in der St. Veronica Community School im Distrikt Kibaale wieder eine konzentrierte Lernatmosphäre vor. Lange Zeit hatte der Unterricht unter freiem Himmel stattfinden oder sogar ganz entfallen müssen, nachdem eines der Schulgebäude eingestürzt war. Heute freuen sich Schüler und Lehrer über neue Räumlichkeiten, in denen geregelter Unterricht endlich dauerhaft möglich sein wird.

Dank eurer Spenden konnte 2017 ein nachhaltiges Bauprojekt initiiert werden. Die landesübliche Bauweise des Schulhauses mit Lehm und Holz hatte aufgrund von Regenfällen und häufigem Termitenbefall immer wieder den Zusammenbruch von Gebäudeteilen zur Folge gehabt. Nun bietet ein stabiles Schulgebäude aus nachhaltigem Baumaterial den 172 SchülerInnen von der ersten bis zur siebten Klasse ausreichend geschützten Raum für Bildung.

Damit ist ein großer Schritt getan, den wir nur gemeinsam mit euch gehen konnten. Die Dankbarkeit hierfür ist auch auf Seiten der Schüler und Lehrer riesig, die die neuen Schulgebäude nun offiziell einweihen konnten. Wir freuen uns mit ihnen!