GENERATOREN FÜR DIE UKRAINE

Strom für lebensnotwendige Medizintechnik in Krankenhäusern

Januar 2023:  Notstrom-Generatoren endlich einsatzbereit

Gleich im neuen Jahr 2023 ein kurzes Update zu unserem Ukraine Projekt: Endlich sind die zehn bestellten mobilen Generatoren an unserem Standort an der polnisch-ukrainischen Grenze eingetroffen! Unsere lokalen Helfer hatten schon sehnsüchtig auf die Lieferung gewartet. Die Generatoren sind immens wichtig, um die medizinischen Geräte aus der letzten Anlieferung des Medikamentenhilfswerkes action medeor – mobile Ultraschallgeräte, Defibrillatoren und tragbare EKG-Monitore – auch im Falle von Stromausfällen nutzen und so weiterhin die medizinische Versorgung aufrechterhalten zu können.

Im Laufe der letzten zwei Wochen haben unsere lokalen Helfer die gelieferten Generatoren gewartet und mit zusätzlich beschafftem Öl, Filtern und Diesel ausgestattet. Für die kommenden Wintermonate kann so hoffentlich ein reibungsloser und dauerhafter Einsatz der Geräte gewährleistet werden. Seit Anfang letzter Woche konnten unsere Helfer nun damit beginnen, die Generatoren zusammen mit den medizinischen Geräten sowie wichtigen Medikamenten an verschiedene medizinische Einrichtungen in der Ukraine auszuliefern. Auch für die Ausstattung von Krankenwagen werden die Hilfsgüter verwendet.

Gestern nun haben unsere Helfer Medikamente, Geräte und Generatoren an zwei Krankenhäuser in der westukrainischen Region Iwano-Frankiwsk geliefert und an das dortige Personal verteilt. Für die Entbindungs- und die Neugeborenen-Station des einen Krankenhauses war ganz besonders das tragbare Ultraschallgerät „ein großes Glück“, wie ein Arzt es formuliert hat. Bis dato habe es auf dieser Station noch kein Ultraschallgerät gegeben und sowohl Personal als auch PatientInnen mussten extra eine andere Abteilung aufsuchen, um eine Ultraschalluntersuchung durchführen zu können. Das Team eines anderen Krankenhauses hat sich ganz besonders über einen mobilen, fahrbaren Stromgenerator gefreut, den es bei Bedarf nun einfach und schnell von einer Station in die nächste transportieren kann.

Dankbar zeigt sich das Personal einer der Kliniken mit dieser Nachricht: „In einer schwierigen Zeit für die Ukraine ist es für das Team unseres Krankenhauses schön zu sehen, dass wir bei der Lösung des Problems, das im Land entstanden ist, nicht allein sind, dass es Menschen gibt, die in dieser schwierigen Zeit selbstlos Gutes für ihre Nachbarn tun!“ Auch weiterhin wollen wir den Menschen in der Ukraine zur Seite stehen und unsere Hilfe im Land fortsetzen – mit der Hilfe unserer Spenderinnen und Spender.

Zugehörige Beiträge

Ihre Spende kommt an

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

Weiterhin benötigen die Menschen in der Ukraine dringend unsere Hilfe. Nahrungsmittel, Hygieneartikel sowie Medikamente und Krankenhausbedarf werden ständig benötigt. Nun ist der Winter angebrochen und viele Menschen müssen bei eisigen Temperaturen oft über lange Etappen ohne Strom und/oder Heizung auskommen. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir weiterhin helfen können!

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Müller

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 0140
01BYLADEM1LLD

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

Unsere Partner

2023-01-13T12:11:26+00:00
Nach oben