DER WEG INS GRÜNE

Nachhaltiges Schulgartenprojekt im Kibaale Distrikt

Ich will helfen

Sachverhalt & was Ihre Spende bewirkt

Zusammen mit unserem Partner, der Emesco Development Foundation, haben wir ein nachhaltiges Schulgartenprojekt im Buyanja County im Kibaale District in Uganda initiiert. Schon lange setzt sich Emesco hier für nachhaltige Agrarprojekte ein, dank derer den Menschen in den ärmeren ländlichen Gebieten der Zugang zu ausreichend Nahrung gewährleistet werden kann.

Mithilfe des neuen Projekts sollen nun auch Schulkinder an moderne Anbaumethoden herangeführt werden, um bereits in jungen Jahren einen Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht leisten zu können. Von ihrem erlernten Wissen sollen schließlich auch ihre Familien und Gemeinden profitieren, deren veraltete Agrarmethoden durch die neuen, nachhaltigen ersetzt werden sollen. Dadurch kann nicht nur eine bessere Ernährung der Schulkinder gewährleistet werden. Durch den Verkauf der schuleigenen Produkte können außerdem Einnahmen für die Schulen und ein stabiler Raum für Bildung generiert werden.

Insgesamt 15.000 Schulkinder an 25 Grundschulen sollen von diesem Projekt profitieren. In Austausch mit Emesco werden wir die Fortschritte am Beispiel der Kikaada Primary School dokumentieren und Euch auf dem Laufenden halten.

Zugehörige Beiträge

Ihre Spende kommt an

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

An der Kikaada Primary School laufen die Vorbereitungen für den nachhaltigen Eigenanbau bereits auf Hochtouren. Erst kürzlich schickte uns Emely Kugonza von Emesco Fotos vom Spatenstich an der Grundschule zu. Die SchülerInnen sind mit Freude dabei, die Erde für ihren eigenen Schulgarten zu lockern. So wird es in Zukunft jedem Kind möglich sein, mit einer ausgewogenen Schulmahlzeit versorgt zu sein. Auch an der St. Mary’s und der Kyanyi Primary School haben die Arbeiten bereits begonnen!

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Müller

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 0140
01BYLADEM1LLD

Oder:

Online spenden

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

Unsere Partner

2022-10-31T15:48:22+00:00
Nach oben