VERANTWORTUNGSVOLLER MITTELUMGANG ERNEUT BESTÄTIGT

DZI vergibt Spendensiegel an uns und bestätigt damit, das wir mit euren Spenden keinen Unfug treiben

Ich will helfen

Nachweislich gehen die Mittel zu über 85 % direkt in die Projekte

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen prüft seit 1991 soziale und karitative Organisationen, wie sie mit Spendengeldern umgehen. Es prüft dabei

  • das Vorhandensein interner Leitungs- und Kontrollmechanismen,
  • die Aussagekraft der Finanzberichte,
  • die Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit sowie
  • die Qualität des Werbe- und Informationsmaterials,
  • die Mittelverwendung, wobei der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben 30 Prozent nicht übersteigen darf.

Dabei geht das DZI auch auf die Satzung ein und prüft, ob beispielsweise Interessenskonflikte entstehen oder vorhanden sein könnten. Bei uns gab es daher in der Vergangenheit schon einmal eine Beanstandung, da einige Mitarbeiter auch Mitglieder im Verein waren. Auch wenn dies das Engagement unserer Mitarbeiter zeigt – diese sich also zusätzlich in der Freizeit für LandsAid einsetzen – so deutete das DZI dies als Konflikt. Das Mitglied stimmt schließlich in der Mitgliederversammlung über den Vorstand ab und beschließt grundlegende Richtlinien des Vereins. Die Mitarbeiter sind dagegen für die Umsetzung der Richtlinien verantwortlich.

Wir haben die Satzung entsprechend angepasst und Vollzeitmitarbeiter dürfen keine Mitglieder mehr sein. Das Beispiel zeigt deutlich, wie genau das DZI ihre Prüfung vornimmt und welchen Einfluss es auf die Arbeit und Struktur einer Organisation hat.

Die Spenden müssen übrigens sehr genau abgerechnet und jeder Euro muss nachvollziehbar ausgegeben werden. Dabei wird geschaut, wieviel Geld wirklich in die Projekte fließt und was wir für unsere Verwaltung brauchen. Entsprechend wird jedes Jahr ein Prozentsatz ausgegeben. Der Anteil an Werbe- und Verwaltungsausgaben liegt laut aktuellem Bericht bei 14,89 Prozent. Über 85 % gehen also nachweislich direkt in unsere Hilfsprojekte.

Hier unser aktueller Bescheid:

Zugehörige Beiträge

Ihre Spende kommt an

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

Das DZI Spendensiegel ist der Maßstab für Hilfsorganisationen. Es gibt euch die Sicherheit, das eure Spende wirklich den Hilfsprojekten zu Gute kommt und ihr damit keine Verwaltungsapparate oder Werbekampagnen sponsert.

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Müller

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 0140
01BYLADEM1LLD

Oder:

Online spenden

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

Unsere Partner

2022-10-31T18:40:24+00:00
Nach oben