Libyen/Marokko: Gleich zwei Katastrophen erschüttern Nordafrika

LandsAid leitet Spenden für die Opfer der Katastrophen in Libyen und Marokko an Aktion Deutschland Hilft weiter

Flutkatastrophe Libyen/Erdbeben Marokko

September 2023 – Unmittelbar nach dem Erdbeben in Marokko ereilte uns die nächste Schreckensmeldung aus einem weiteren nordafrikanischen Land: Unwetter mit heftigen Regenfällen haben in Libyen schwere Überschwemmungen verursacht. Die Not und die Verzweiflung im Land sind gut eine Woche nach der Katastrophe weiterhin groß, das Ausmaß der Zerstörung immens. Tausende Menschen haben ihr Leben verloren, weitere Zehntausende werden vermisst. Auch in Marokko kamen rund 3 000 Menschen ums Leben. Tausende Familien haben ihre Bleibe und ihre Existenz verloren. In Städten beginnt der Wiederaufbau, doch auf dem Land fehlen Hilfe und Perspektive.

Wir haben in den letzten Tagen intensiv die Lage beobachtet und uns, als Bündnispartner von Aktion Deutschland Hilft, mit anderen Bündnisorganisationen ausgetauscht. Im Land herrscht Bürgerkrieg, was konkrete Hilfsmaßnahmen extrem erschwert.

Da wir keine Partnerorganisation vor Ort haben, um schnelle Hilfe möglich zu machen, freuen wir uns, dass einige Bündnisorganisationen von Aktion Deutschland Hilft in beiden Ländern aktiv sind. Spenden für Marokko oder Libyen werden wir daher an das Bündnis weiterleiten.

Alle Infos gebündelt gibt es hier.

Zugehörige Beiträge

Ihre Spende kommt an

Unser Ausgaben und Einnahmen werden regelmäßig vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) überprüft. Es bescheinigt uns seit 2009 regelmäßig eine ordnungsgemäße Verwendung der Spendengelder, weshalb wir zum Tragen des entsprechenden Siegels berechtigt sind.

Mit dem Erdbeben in Marokko und den Überschwemmungen in Libyen haben gleich zwei schwere Katastrophen Nordafrika erschüttert.

Sturmtief Daniel hat am Sonntagnachmittag des 10. Septembers im nordafrikanischen Libyen extreme Regenfälle verursacht. Das Unwetter hatte bei Darna Dämme zum Bersten gebracht, ganze Stadtteile wurden weggeschwemmt. Die Lage nach den Überflutungen ist verheerend, von mehr als 11.000 Toten wird seitens der UNO gesprochen. Tausende Menschen werden noch vermisst. Zahlreiche Gebiete sind von der Außenwelt abgeschnitten.

Die Katastrophe trifft – wie so oft – ein ohnehin schon gebeuteltes Land. Die Lage in Libyen hat sich aufgrund jahrelanger Konflikte und Instabilität stetig verschlechtert, was durch die Auswirkungen des Klimawandels noch verstärkt wurde.

Nach dem Erdbeben in Marokko ist die Not vieler Überlebender groß: Sie stehen vor den Trümmern ihrer Existenz, in einigen Regionen werden Lebensmittel und Wasser knapp. Die Zahl der Todesopfer ist inzwischen auf fast 3.000 gestiegen.

Das Beben vom späten Freitagabend (8. September) war das schlimmste seit Jahrzehnten in Marokko. Es hatte eine Stärke von 6,8. Das Epizentrum des Bebens liegt etwa 72 Kilometer südwestlich von Marrakesch im dünn besiedelten Atlas-Gebirge in einer Tiefe von 18,5 Kilometern.

Ihr Ansprechpartnerin

Sabine Sakals

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 0140
01BYLADEM1LLD

Bank
IBAN
BIC

VR-Bank Landsberg-Ammersee
DE31 7009 1600 0005 7909 99
GENODEF1DSS

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

Unsere Partner

2023-09-19T11:11:13+00:00
Nach oben