KINDERGARTENBAU IN UGANDA

Eine Zukunft für die Kinder in Kaisekenkere

Ich will helfen

Endlich Zugang zu primärer Bildung

Kaisekenkere befindet sich im abgelegenen Bezirk Matale. Die ländliche Bevölkerung ist oft sehr arm und hat kaum Zugang zu Bildungseinrichtungen. In der gesamten Region gab es bis zum Bau einer Grundschule im Jahr 2009 keinen Zugang zu primärer Bildung. Deswegen wurden die Kinder, die zur Schule gingen, meistens erst im Jugendlichenalter eingeschult und mussten täglich lange Wege in Kauf nehmen. So befand sich die gesamte Region in der Armutsspirale – keine Bildungschancen, kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit – die sie ohne Hilfe nicht durchbrechen konnte.

Da die Förderung der Kleinsten so früh wie möglich einsetzten muss, hat LandsAid zusammen mit Bild hilft e.V. und „Ein Herz für Kinder“ die vorhandene Grundschule um einen Kindergarten erweitert. Dadurch werden die Jüngsten von Kaisekenkere und den umliegenden Dörfern nicht nur professionell auf die Schule vorbereitet, sondern vor Allem in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt.

Im Dezember 2011 began der Bau der Klassenräume, der Büros und der Latrinen unter Leitung von LandsAid. Gemeinsam mit dem lokalen Partner und tatkräftiger Unterstützung der lokalen Bevölkerung, wurde das Projekt nach gut einem halben Jahr abgeschlossen.

Auch die anhaltenden Wasserknappheit konnte den Fortschritt auf der Baustelle nicht aufhalten. Zum Abschluss wurde die gesamte Einrichtung des neuen Kindergartens von einem lokalen Schreiner angefertigt und die neuen Räume damit eingeweiht.

Zugehörige Beiträge

Ihre Spende kommt an

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der nationale Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Bereits seit 1980 unterstützt sie dessen Hilfsprogramme für Flüchtlinge in aller Welt. In ihrer Spendenverwendung handelt sie stets seriös und effizient. Dies wird ihr mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt.

Der umfangreich ausgestattete Spielplatz rundet den Kindergarten ab. Hier können die Jungen und Mädchen nicht nur spielend ihre Selbstwahrnehmung und Lernfähigkeit verbessern, sie erlernen auch die ersten Sozialkompetenzen.

Somit bietet der Kindergarten den Kleinsten Bewohnern der Region endlich die Möglichkeit früh und individuell gefördert zu werden, Nicht nur die Ausbildung zu wichtigen und aktiven Teilen der Gesellschaft, sondern damit verbunden die langfristige Entwicklungsmöglichkeit für die gesamte Region, sind die wichtigsten Erfolge des Projekts.

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Müller

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 0140
01BYLADEM1LLD

Oder:

Online spenden

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

Unsere Partner

2022-11-04T10:20:15+00:00
Nach oben