LandsAid-Mitglied Sylvia Rohrhirsch im Podcast

Interview mit unserem langjährigen Mitglied Sylvia Rohrhirsch  zu ihrem Assessment-Einsatz im Erdbebengebiet in der Türkei .

„Studio West“: Der Donau-Iller Podcast der Illertisser und Neu-Ulmer Zeitung

„Sie haben keinen Halt mehr. Es wackelt alles, es ist laut, es macht richtig Krach. Und man kann sich nirgends festhalten.“ Unser langjähriges Mitglied und LandsAid-Einsatzkraft Sylvia Rohrhirsch hat diese Situation schon mehrfach erlebt, wenn die Erde bebt. Die Bellenbergerin ist seit 2005 immer wieder für uns im Katastropheneinsatz – zuletzt im Erdbebengebiet in der Türkei.

In der Folge von „Studio West: Der Donau-Iller-Podcast“ der Illertisser Zeitung und Neu-Ulmer Zeitung spricht Sylvia darüber, wie die Arbeit in einem Krisengebiet abläuft und was sie bei ihrem jüngsten Einsatz vor Ort erlebt und gesehen hat.

Im Gespräch mit Rebekka Jakob und Ronald Hinzpeter erzählt sie, wie es dazu kam, dass sie in die Krisengebiete der Welt fährt. Es ist eine Aufgabe, die sie nicht mehr loslässt. Dennoch: Diese Einsätze sind nichts für Abenteurer, sagt Sylvia. Und es dauert, das Erlebte zu verarbeiten, manchmal sogar Monate. Wie sie das macht – und dass dabei auch gelacht werden darf und soll – erfahren Hörerinnen und Hörer in dieser Podcast-Folge. „Ich mach’s, weil ich gerne tu, weil ich es kann, und weil es für mich in erster Linie um die Menschen geht.“

Hört gerne einmal rein… ZUM PODCAST

Alle weiteren Möglichkeiten zum Hören gibt es auch HIER.

 

Zugehörige Beiträge

Ihre Spende kommt an

Unser Ausgaben und Einnahmen werden regelmäßig vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) überprüft. Es bescheinigt uns seit 2009 regelmäßig eine ordnungsgemäße Verwendung der Spendengelder, weshalb wir zum Tragen des entsprechenden Siegels berechtigt sind.

Fast 60.000 Tote, mehr als 125.000 Verletzte, etwa 30 Millionen betroffene Menschen – das ist das traurige Resultat der verheerenden Erdbeben in der Türkei und in Syrien. Am 17. Februar war ein vierköpfiges Assessment-Team der Hilfsorganisation LandsAid für einige Tage nach Adana gereist, um sich ein Bild von der Lage zu machen und gezielt Möglichkeiten einer sinnvollen Hilfe auszuloten. Mit dabei war auch LandsAid-Gründungsmitglied und langjährige Einsatzkraft Syliva Rohrhirsch. Das Interview ist bereits kurz nach ihrem Aufenthalt in der Türkei geführt worden.

Ihr Ansprechpartnerin

Sabine Sakals

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 014001
BYLADEM1LLD

Bank
IBAN
BIC

VR-Bank Landsberg-Ammersee
DE31 7009 1600 0005 7909 99
GENODEF1DSS

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

Ihr Ansprechpartnerin

Sabine Sakals

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 014001
BYLADEM1LLD

Bank
IBAN
BIC

VR-Bank Landsberg-Ammersee
DE31 7009 1600 0005 7909 99
GENODEF1DSS

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Unsere Partner

2024-02-09T12:22:59+00:00
Nach oben