Container als „Traumatherapie-Zentrum“

Türkei: LandsAid setzt Projekt zur psychosozialen Unterstützung der Erdbebenopfer um

Notunterkunft und psychologische Unterstützung

Januar 2024: Die verheerenden Erdbeben im Februar haben bei vielen Menschen auch psychosoziale Folgen hinterlassen. Viele Menschen, vor allem Kinder, waren und sind traumatisiert. Daher werden wir im Zuge unseres „Container-Projektes“ auch zwei Container für betroffene Frauen, Männer und Kinder in Samandag (Provinz Hatay) zur Verfügung stellen, die als eine Art „Trauma-Therapiezentrum“ dienen sollen. Das Projekt setzen wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation lokalen Partnerorganisation Collective Coordination Association (CCA) um. Die Container werden im Zentrum von Samandag aufgebaut und in Zusammenarbeit mit der Hatay Psychological Association geführt.

Einer der Container wird als Büroraum, der andere als Notübernachtungs- und/oder Therapieraum dienen. Besonders Personengruppen, die einem hohen Risiko für Armut, soziale Ausgrenzung, Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt sind, aber auch isoliert lebende ältere Menschen und Kinder, können hier nach entsprechender Beantragung kurzfristig einen vorübergehenden Platz zum Schlafen, aber auch psychologische Unterstützung erhalten.

Allein mit unserem „Wohncontainer-Projekt“ erreichen wir insgesamt mehr als 100 Personen. Durch die Funktion weiterer Container als Therapiezentrum wird die Zahl der erreichten Menschen jedoch noch weitaus höher sein.

Das Projekt wird unterstützt durch Aktion Deutschland Hilft. LandsAid ist seit 2012 Mitglied in dem Bündnis von Hilfsorganisationen.

Ihre Spende kommt an

Unser Ausgaben und Einnahmen werden regelmäßig vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) überprüft. Es bescheinigt uns seit 2009 regelmäßig eine ordnungsgemäße Verwendung der Spendengelder, weshalb wir zum Tragen des entsprechenden Siegels berechtigt sind.

Unser Einsatz im Erdbebengebiet wird uns sicherlich noch sehr lange beschäftigen. Auch das aktuelle Projekt wird unterstützt durch Aktion Deutschland Hilft.

Aber auch Ihre Hilfe ist immens wichtig. Unterstützen auch Sie die immer noch unter den Folgen des verheerenden Erdbebens leidenden Menschen.

Am 6. Februar 2023 erschütterten zwei verheerende Erdbeben mit einer Stärke von 7,7 und 7,6 auf der Richterskala die Türkei. Den ersten Beben folgten über Tausende von Nachbeben. Zehntausende Menschen sind gestorben oder wurden schwer verletzt. Das betroffene Gebiet ist riesig. Millionen Menschen wurden obdachlos. Die Auswirkungen waren in allen zehn Provinzen zu spüren, in denen der Ausnahmezustand ausgerufen wurde, wobei die Regionen Elazığ, mit Hatay, Kahramanmaras und Gaziantep, am stärksten betroffen waren.

Viele Wohngebäude wurden durch die Erdbebenkatastrophe komplett zerstört oder wurden aufgrund von Sicherheitsbedenken geschlossen wodurch Millionen Menschen ihr Obdach verloren. Der Wiederaufbau verläuft schleppend und es wird noch lange dauern, bis die Menschen wieder in normale Wohnungen und Häusern ziehen können.

Das Ausmaß und die Folgen der Erdbeben vom Februar 2023 in der Türkei und Syrien stellen eine enorme psychologische Belastung für die Überlebenden der Katastrophe dar. Die plötzlich einsetzenden Erdbeben selbst, die erlittenen Verletzungen, die  Zerstörung von Wohnungen, die Verwüstung ganzer Städte, der Verlust von Freunden und Angehörigen – die psychischen Auswirkungen auf die Bevölkerung sind kaum vorstellbar. Auch in diesem Bereich benötigen die Menschen dringend Hilfe und Unterstützung.

 

Bildquelle: LandsAid/CCA

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Sakals

  • +49 8191 4287 832

Spenden Sie jetzt

Bank
IBAN
BIC

Sparkasse Landsberg-Dießen
DE66 7005 2060 0000 014001
BYLADEM1LLD

Bank
IBAN
BIC

VR-Bank Landsberg-Ammersee
DE31 7009 1600 0005 7909 99
GENODEF1DSS

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie uns nachhaltig und ermöglichen uns eine längerfristige und vernünftige Projektplanung.

Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbestätigungen für Beträge über € 200,– automatisch am Anfang des Folgejahres (bitte geben Sie dafür unbedingt eine vollständige Adresse im Verwendungszweck an). Für Beträge unter € 200,– genügt beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

Falls Sie dennoch sofort eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir diese zuschicken können.

Zugehörige Beiträge

Schön, dass Sie helfen wollen!

ALTRUJA-PAGE-VDX3

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

O-Töne zweier Spender

(Stephanie J., spendete 100€ für Haiti)
„Die Mitarbeiter von LandsAid e.V. konnte ich in Seminare für die Ausbildung für humanitäre Einsatzkräfte erleben und dadurch einen Einblick in die Projektarbeit gewinnen und das Herzblut, in das die Menschen hineinstecken. LandsAid ist eine Organisation, die wirklich lohnenswert ist und jedweder Unterstützung bedarf. Diese Menschen leisten eine großartige und ehrliche Arbeit, die auch sehr gut transparent gemacht wird! Auch in Newsletter werden die Menschenschicksale und die Arbeit des medizinischen Teams auf eine humane und liebevolle Art erzählt.“

(Iris M., spendete 50€ für Haiti)
Bei Seminaren für Einsatzkräfte habe ich Lands Aid als seriöse und vor allem sehr kompetente Organisation kennen gelernt. In Zusammenarbeit mit Apotheker ohne Grenzen, bei der ich Mitglied bin, wurden sehr erfolgreiche Projekte durchgeführt. Da ich Dr. Hettel beruflich kenne, habe ich volles Vertrauen in das Gelingen dieses Projekts. Hier kommt die Spende 1 : 1 an.

Unsere Partner

2024-02-09T12:18:53+00:00
Nach oben